wie

entstand

 

 

es war an der fusion 2004,
als ich p.bell, dem gefuerchtetsten beat piraten versprach, ihn definitv in die geheimnisse des fliegens einzuweihen und ihn deshalb in die rakete entfuehren wollte, schon allein dem logo der piraten wegen...


...aber oh weh, die tuere war entgegen frueherer jahre verschlossen, ja sogar verschweisst – fusioned?

an meiner ersten fusion waren da drin eben 3 kopfhoerer, obwohl eigentlich nur fuer eine person platz war, aber an der fusion geht alles mit entsprechender fusion und auf diesen headphones waraen da so spacige geraeusche, geschichten und piratenmaessige funksprueche.

doch – no communication?

 

zuhause angekommen, wollte ich mein versprechen gegenueber meinem piraten freund doch einhalten und baute eine fusion-rakete als virtuelles modell im computer...

 

 

...dessen tuere sich nun beliebig oeffnen laesst, und raum fuer neue fusion geschichten schafft..

 

 

welcome to the open fusion communication in cyberspace.

 

 

09.07.2004. nd.